VERANSTALTUNGEN
21.02.2017
Don Karlos
Mehr Infos
23.02.2017
Malteser Film-Café: Der Vollposten
Mehr Infos
25.02.2017
3. Lohner Kohlspaziergang
Mehr Infos

Museen

Die Werke zeitgenössischer Künstler und die Bilder bekannter Lohner Maler sind in der Wassermühle und der Galerie Luzie Uptmoor zu sehen. Doch im größten Lohner Museum, dem Industrie Museum, sucht man solche Kunst vergeblich. Stattdessen befindet sich hier das industrielle Gedächtnis der Region.

Industrie Museum Lohne

Hier dampft und zischt es, hier wird gehobelt und fallen Späne. Das Industrie Museum Lohne nimmt seine Besucher mit auf eine Reise durch die Industriegeschichte der Stadt. Auf 1000 Quadratmetern erzählen die Museumsmacher, wie Gänse ersten bescheidenen Wohlstand in den armen Landstrich brachten, dass Lohne einst Niedersachsens Autobauerstadt Wolfsburg Konkurrenz machte und warum Raucher Anfang des 20. Jahrhunderts besonders willkommene Gäste der Stadt waren. 
Das Museum lebt von seinen zahlreichen Aktivitäten und Wechselausstellungen. Gelegentlich können die Besucher einem Pinselmacher oder auch Zigarrendreher bei der Arbeit über die Schultern schauen. Prädikat: Besonders spannend und wertvoll.
Kontakt: Industrie Museum Lohne, Küstermeyerstraße 20, 49393 Lohne, Telefon (04442) 73 03 80, E-Mail: info@industriemuseum-lohne.de
Öffnungszeiten: Di-So 14-18 Uhr, Gruppen auch nach Vereinbarung

Galerie Luzie Uptmoor

Eine starke, eine mutige, eine beharrliche Frau war Luzie Uptmoor. Gegen den Widerstand ihres Vaters macht sie zu Zeiten der Weimarer Republik ihre Leidenschaft zum Beruf: die Malerei. Mit Erfolg. Heute ist sie Namenspatin für einen Stiftung, einen Freundeskreis und eine Galerie. Ihre Aufgabe: das Werk der Lohnerin und das anderer hiesiger Künstler zu bewahren. In der Galerie finden regelmäßig öffentliche Führungen, Vorträge und museumspädagogische Veranstaltungen statt.
Kontakt: Galerie Luzie Uptmoor im Industrie Museum Lohne, Küstermeyerstraße 20, 49393 Lohne, Telefon (04442) 73 03 80, E-Mail: info@industriemuseum-lohne.de
Öffnungszeiten: s. Industrie Museum Lohne

Kunstverein „Die Wassermühle“

Der Kunstverein „Die Wassermühle“ ist ein Zusammenschluss kunstinteressierter Bürgerinnen und Bürger. Sie haben sich die Förderung und Vermittlung von Kunst und Kultur der Gegenwart zum Ziel gemacht. Viermal im Jahr organisieren die Mitglieder Ausstellungen in der historischen Wassermühle, einem malerisch gelegenen Gebäude im Lohner Stadtpark. Darüber hinaus sind sie Ausrichter von Symposien, Künstlerwettbewerben und Kunstreisen ins In- und Ausland.
Kontakt: Kunstverein „Die Wassermühle“, Dr. Gertrud Landwehr, Marktstraße 2, 49393 Lohne, Telefon: (04442) 7 21 88, E-Mail: g.landwehr@gmx.net
Öffnungszeiten (während der Ausstellungen): Mi 16-19 Uhr, Sa/So 16-18 Uhr, So 11-13 Uhr

Weitere Angebote im Umkreis

Auf der Internetseite Heimat Kultur Vechta finden Sie eine Übersicht interessanter Orte in und um Lohne, die sich mit der Kulturgeschichte des Landkreises Vechta beschäftigen.

Aktuelles

  • 18.02.2017
    „Kleine Strolche“ übernehmen neue Kindertagesstätte auf dem Voßberg

    Ratsmitglieder wählen Lohner Verein als Träger aus

    Weiterlesen...

  • 18.02.2017
    Bauarbeiten an der Ketteler-Schule beginnen

    Baustellen-Zufahrt erfolgt über den Wiesenpfad

    Weiterlesen...

  • 17.02.2017
    Soccer-Arena im Schulzentrum immer nachmittags offen

    Stadt Lohne organisiert Zutritt für Fußballer neu

    Weiterlesen...

  • 16.02.2017
    Lohner Rathaus wegen technischer Umstellung geschlossen

    Keine Sprechzeiten vom 8. bis zum 10. März

    Weiterlesen...

  • 16.02.2017
    Landesstatistiker in Lohne unterwegs

    Mikrozensus geht bis zum Jahresende

    Weiterlesen...

VERANSTALTUNGEN
21.02.2017
Don Karlos
Mehr Infos
23.02.2017
Malteser Film-Café: Der Vollposten
Mehr Infos
25.02.2017
3. Lohner Kohlspaziergang
Mehr Infos