VERANSTALTUNGEN
06.05.2017
Stadtführung für Frühaufsteher mit Marktbesuch und Frühstück
Mehr Infos
07.05.2017
Bräögel - gistern und vandaoge
Mehr Infos
07.05.2017
Nationentreff im Museum
Mehr Infos
07.05.2017
Öffnung des Lohner Aussichtsturms
Mehr Infos

Museen

Die Werke zeitgenössischer Künstler und die Bilder bekannter Lohner Maler sind in der Wassermühle und der Galerie Luzie Uptmoor zu sehen. Doch im größten Lohner Museum, dem Industrie Museum, sucht man solche Kunst vergeblich. Stattdessen befindet sich hier das industrielle Gedächtnis der Region.

Industrie Museum Lohne

Hier dampft und zischt es, hier wird gehobelt und fallen Späne. Das Industrie Museum Lohne nimmt seine Besucher mit auf eine Reise durch die Industriegeschichte der Stadt. Auf 1000 Quadratmetern erzählen die Museumsmacher, wie Gänse ersten bescheidenen Wohlstand in den armen Landstrich brachten, dass Lohne einst Niedersachsens Autobauerstadt Wolfsburg Konkurrenz machte und warum Raucher Anfang des 20. Jahrhunderts besonders willkommene Gäste der Stadt waren. 
Das Museum lebt von seinen zahlreichen Aktivitäten und Wechselausstellungen. Gelegentlich können die Besucher einem Pinselmacher oder auch Zigarrendreher bei der Arbeit über die Schultern schauen. Prädikat: Besonders spannend und wertvoll.
Kontakt: Industrie Museum Lohne, Küstermeyerstraße 20, 49393 Lohne, Telefon (04442) 73 03 80, E-Mail: info@industriemuseum-lohne.de
Öffnungszeiten: Di-So 14-18 Uhr, Gruppen auch nach Vereinbarung

Galerie Luzie Uptmoor

Eine starke, eine mutige, eine beharrliche Frau war Luzie Uptmoor. Gegen den Widerstand ihres Vaters macht sie zu Zeiten der Weimarer Republik ihre Leidenschaft zum Beruf: die Malerei. Mit Erfolg. Heute ist sie Namenspatin für einen Stiftung, einen Freundeskreis und eine Galerie. Ihre Aufgabe: das Werk der Lohnerin und das anderer hiesiger Künstler zu bewahren. In der Galerie finden regelmäßig öffentliche Führungen, Vorträge und museumspädagogische Veranstaltungen statt.
Kontakt: Galerie Luzie Uptmoor im Industrie Museum Lohne, Küstermeyerstraße 20, 49393 Lohne, Telefon (04442) 73 03 80, E-Mail: info@industriemuseum-lohne.de
Öffnungszeiten: s. Industrie Museum Lohne

Kunstverein „Die Wassermühle“

Der Kunstverein „Die Wassermühle“ ist ein Zusammenschluss kunstinteressierter Bürgerinnen und Bürger. Sie haben sich die Förderung und Vermittlung von Kunst und Kultur der Gegenwart zum Ziel gemacht. Viermal im Jahr organisieren die Mitglieder Ausstellungen in der historischen Wassermühle, einem malerisch gelegenen Gebäude im Lohner Stadtpark. Darüber hinaus sind sie Ausrichter von Symposien, Künstlerwettbewerben und Kunstreisen ins In- und Ausland.
Kontakt: Kunstverein „Die Wassermühle“, Dr. Gertrud Landwehr, Marktstraße 2, 49393 Lohne, Telefon: (04442) 7 21 88, E-Mail: g.landwehr@gmx.net
Öffnungszeiten (während der Ausstellungen): Mi 16-19 Uhr, Sa/So 16-18 Uhr, So 11-13 Uhr

Weitere Angebote im Umkreis

Auf der Internetseite Heimat Kultur Vechta finden Sie eine Übersicht interessanter Orte in und um Lohne, die sich mit der Kulturgeschichte des Landkreises Vechta beschäftigen.

Aktuelles

  • 29.04.2017
    Stadt Lohne bittet um Meldungen für „Lohne kulturell“

    Sammlung von Terminen bis zum 10. Mai

    Weiterlesen...

  • 28.04.2017
    20 Holzelemente bilden den neuen Erlebnispfad im Hopener Wald

    Weitere Attraktion im Lohner Naherholungsgebiet

    Weiterlesen...

  • 28.04.2017
    Schüler aus Frankreich besuchen ihre Partnerstadt

    Austausch mit Lohner und Rixheimer Schulen

    Weiterlesen...

  • 27.04.2017
    Lohner Waldbad ist Teil des Hansefit-Programms

    Freier Eintritt für Mitarbeiter teilnehmender Firmen

    Weiterlesen...

  • 26.04.2017
    Ein Stück Italien am Neuen Markt in Lohne

    Familie Jemini eröffnet Caruso-Lounge

    Weiterlesen...

VERANSTALTUNGEN
06.05.2017
Stadtführung für Frühaufsteher mit Marktbesuch und Frühstück
Mehr Infos
07.05.2017
Bräögel - gistern und vandaoge
Mehr Infos
07.05.2017
Nationentreff im Museum
Mehr Infos
07.05.2017
Öffnung des Lohner Aussichtsturms
Mehr Infos