VERANSTALTUNGEN
21.02.2017
Don Karlos
Mehr Infos
23.02.2017
Malteser Film-Café: Der Vollposten
Mehr Infos
24.02.2017
Mannslüe bruukt wi nich
Mehr Infos
25.02.2017
3. Lohner Kohlspaziergang
Mehr Infos
26.02.2017
Pinselsonntag im Museum
Mehr Infos

Baugebiete

Auf vier bis fünf Hektar entstehen jedes Jahr in Lohne neue Häuser. Den Großteil des Baulands vermarktet die Stadtverwaltung selbst. Städtischer Boden kostet derzeit voll erschlossen zwischen 60 und 100 Euro pro Quadratmeter. Je nach Höhe des Einkommens gewährt die Stadt Familien einen Zuschuss.

Bis zu 7000 Euro erlässt sie Familien beim Kauf eines städtischen Grundstücks und bezuschusst zudem die Erschließungskosten und Straßenausbaubeiträge.

Auch wer lieber nicht neu baut, sondern ein altes Haus kauft, kann mit der Unterstützung der Stadt rechnen. "Jung kauft Alt" heißt das Programm, dass die Stadt 2012 ins Leben gerufen hat.

Möchten Sie mehr über die Förderprogramme wissen? Dann sprechen Sie uns an oder informieren Sie sich über die Richtlinien unter unserem Formularservice. Hier finden Sie auch die entsprechenden Anträge.

Die städtischen Baugrundstücke an der Platanenstraße sowie am Vulhopsweg sind komplett verkauft. Derzeit laufen Planungen für Neubaugebiete in den Bauerschaften Brockdorf und Kroge-Ehrendorf. Interessenten können sich bereits jetzt bei der Stadt melden.

 

Ansprechpartner

Maria Kossen
Tel.: 04442 886-120
Fax: 04442 886-190
E-Mail: maria.kossen@lohne.de
Raum: 120, 1. OG

Sonja Olbrich
Tel.: 04442 886-121
Fax: 04442 886-190
E-Mail: sonja.olbrich@lohne.de
Raum: 121, 1. OG

Manfred Schilling
Tel.: 04442 886-124
Fax: 04442 886-190
E-Mail: manfred.schilling@lohne.de
Raum: 124, 1. OG

Urlagen Hof/Brockdorf

Ein Bereich südlich des Baugebietes "Urlagen Hof ist bereits in Bauland verwandelt worden. Nach und nach werden weitere Grundstücke durch die Stadt Lohne vermarktet.

Grundstücksgrößen: 600 - 950 Quadratmeter.
Preis (erschlossen): k.A.
Infrastruktur: Grundschule, Kindergarten, Nahversorger und Sportplatz am Ort, Spielplatz vorhanden

Nördlich des Lindenwegs in Kroge-Ehrendorf

Das Baugebiet nördlich des Lindenwegs wird aktuell nicht mehr vermarktet. Es laufen derzeit Planungen für eine Erweiterung des Baugebiets.

Grundstücksgrößen: 600 - 950 Quadratmeter.
Preis (erschlossen): k.A.
Infrastruktur: Grundschule, Kindergarten, Nahversorger und Sportplatz am Ort, Spielplatz vorhanden

Bruchweg / Im Brauck

Für das Wohnbaugebiet Bruchweg / Im Brauck im Lohner Stadtteil Moorkamp sind derzeit Bewerbungen möglich. Die Stadt Lohne vermarktet dort zirka zehn Wohnbaugrundstücke. Die Grundstückgrößen stehen noch nicht fest.

Grundstücksgrößen: k.A.
Preis (erschlossen): k.A.
Infrastruktur: Grundschule, Kindergarten und Nahversorger in der Nähe, Spielplätze sind vorhanden.

 

An den Schanzen

Für das Wohnbaugebiet zwischen den Straßen An den Schanzen und Brägeler Pickerweg laufen derzeit die Planungen. Voraussichtliche Vermarktung im Frühjahr 2017.

Aktuelles

  • 21.02.2017
    Anmeldung zu kreisweiter Umweltwoche jetzt möglich

    Frühjahrsputz vom 27. März bis zum 1. April

    Weiterlesen...

  • 18.02.2017
    „Kleine Strolche“ übernehmen neue Kindertagesstätte auf dem Voßberg

    Ratsmitglieder wählen Lohner Verein als Träger aus

    Weiterlesen...

  • 18.02.2017
    Bauarbeiten an der Ketteler-Schule beginnen

    Baustellen-Zufahrt erfolgt über den Wiesenpfad

    Weiterlesen...

  • 17.02.2017
    Soccer-Arena im Schulzentrum immer nachmittags offen

    Stadt Lohne organisiert Zutritt für Fußballer neu

    Weiterlesen...

  • 16.02.2017
    Lohner Rathaus wegen technischer Umstellung geschlossen

    Keine Sprechzeiten vom 8. bis zum 10. März

    Weiterlesen...

VERANSTALTUNGEN
21.02.2017
Don Karlos
Mehr Infos
23.02.2017
Malteser Film-Café: Der Vollposten
Mehr Infos
24.02.2017
Mannslüe bruukt wi nich
Mehr Infos
25.02.2017
3. Lohner Kohlspaziergang
Mehr Infos
26.02.2017
Pinselsonntag im Museum
Mehr Infos