VERANSTALTUNGEN
26.03.2017
Vorführung in der Sonderausstellung: Von A wie Absackwaage bis Z wie Zentrifuge
Mehr Infos
27.03.2017
Der besondere Film: Fences
Mehr Infos
27.03. - 01.04.2017
Umweltwoche im Landkreis Vechta
Mehr Infos
29.03.2017
Film zur Umweltwoche: Power To Change – Die Energie-Rebellion
Mehr Infos

Natur

8 Hektar Stadtpark, 12 Hektar Stadtwald, 60 Hektar Burgwald und um zu: jede Menge Moor und Geest. Naturfreunde kommen in Lohne auf ihre Kosten. Vor allem Radfahrer, Reiter, Jogger, Boßler, Inlineskater und Wanderer finden ein ideales Terrain für Ausflüge: Dank des gut ausgebauten und ausgeschilderten Wegenetzes und einer Landschaft, die wenig Berg, aber viel Tal ist.

Der Plaggenesch – ein verborgener Kulturschatz des Nordwestens

Die Spuren altsächsischer Siedlungsstruktur lassen auf eine wohl tausendjährige Landbewirtschaftung auf den von Natur aus armen Böden des nordwestdeutschen Raumes schließen. Bis zu einem Meter „mächtige“ Humusauflagen hofnaher Gärten und Brotäcker wechseln sich mit einer weiträumigen Landschaft ab, in der der durchwurzelte Oberboden (Gras, Heide) abgetragen und über Einstreu in die Viehställe zu Mist „veredelt“ wurde. Seit etwa 100 Jahren wird keine Plaggenwirtschaft mehr betrieben. Viele ehemalige Plaggenesche finden sich heute nur noch in Namen von Wohnstraßen und Siedlungen der Dörfer und Städte wieder.

In Kroge-Ehrendorf ist die Komplexität der historischen Eschkultur in der Landschaft noch gut erhalten. Die landschaftsprägende Art dieses Kulturschaffens vieler Generationen kann im „Eschpark“ des Hofes Göttke-Krogmann erlebt werden. Mehr Infos

Geführte Spaziergänge durch Grünland, Wald und Flur

Angebote zu thematischen Führungen auch in der näheren Umgebung (ggf.Radtouren). Erfahrung aus dreißig Berufsjahren im landschaftspflegerischen und Naturschutzbereich (Schwerpunkt Geestlandschaft, Hochmoore und Dümmerregion).

Als erstes bereits realisiertes „Eschpark“-Projekt wurde im Jahr 2009 einen Kulturlandschaftspfad von 1,5 km Länge angelegt. Er erschließt die Umgebung des Hofgeländes, die alte  Weidelandschaft. Historische Landschaftselemente  und eine kleinräumig wechselnde Biotopvielfalt an Hecken, Kleingewässern und Gehölzen vermitteln zu den verschiedenen Jahreszeiten nachhaltige Eindrücke für alle Besucher. Weitere Themenwege des „Eschparkes“ (Ackerlandschaft, Wald und Moor) werden zur Zeit bearbeitet. In allen Fällen werden hofeigene Flächen in den Verlauf dieser Themenpfade eingebunden.

Für Besucher mit Handicap können den Einschränkungen entsprechend Führungen oder Spaziergänge angeboten werden. Mehr Infos

Fischen und Angeln

Sie interessieren sich für das Angeln? Sie haben einen Angelschein und möchten ein paar Stunden in unseren heimischen Gewässern angeln? Hierzu bietet der Fischerei Verein Lohne auch Gastkarten an. Mehr Infos

Aktuelles

  • 25.03.2017
    Lebensgefährlicher Vandalismus an der Kastanienstraße

    Laternen und Verteilerkasten stark beschädigt

    Weiterlesen...

  • 24.03.2017
    Wege im Hopener Wald werden zu Fahrradstraßen

    Vorrang für Radler auf Burgweg und Zerhusener Esch

    Weiterlesen...

  • 24.03.2017
    Emotionales Drama mit Oscar-Gewinner Denzel Washington

    „Fences“ als „Besonderer Film“ im Capitol Kino

    Weiterlesen...

  • 23.03.2017
    Fördermittel in Millionenhöhe für Projekte in der Lohner Innenstadt

    Stadt Lohne in Städtebau-Programm aufgenommen

    Weiterlesen...

  • 23.03.2017
    Neue Gastronomie zieht ins Haus Upmoor

    Stadt Lohne stellt neue Pächter für Restaurant vor

    Weiterlesen...

VERANSTALTUNGEN
26.03.2017
Vorführung in der Sonderausstellung: Von A wie Absackwaage bis Z wie Zentrifuge
Mehr Infos
27.03.2017
Der besondere Film: Fences
Mehr Infos
27.03. - 01.04.2017
Umweltwoche im Landkreis Vechta
Mehr Infos
29.03.2017
Film zur Umweltwoche: Power To Change – Die Energie-Rebellion
Mehr Infos