VERANSTALTUNGEN
27.08. - 28.08.2016
Pfarrfest der katholischen Kirchengemeinde St. Gertrud
Mehr Infos
29.08.2016
Der besondere Film: Nur wir drei gemeinsam
Mehr Infos

Präventionsrat

Seit dem Jahr 1997 stehen wir für die Stärkung des Sicherheitsgefühls der Lohner Bürger. Wir sind ein Bürgerforum. Jeder Lohner kann mitmachen - Alter, Geschlecht, Nationalität spielen bei uns keine Rolle. Im Fokus steht allein die Verwirklichung unserer Ziele.

Unsere Ziele sind klar definiert:

  • Nachhaltigkeit statt Aktionismus
  • Persönlichkeitsstärkung der Kinder und Jugendlichen (bereits ab Kindergartenalter)
  • Aufklärung aller Bürger/innen
  • Minimierung der Kriminalitätsbelastungszahlen der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS)

„Prävention ist Bürgersache“. Warum genau das in Lohne so gut funktioniert? Wir haben einfache, klare Strukturen und doch arbeiten wir alle zusammen.

Arbeitskreise

Themen und Ideen werden in den drei Arbeitskreisen „Persönlichkeitsstärkung“, „Sicherheit im öffentlichen Raum“ und „Integration“ diskutiert und gesammelt. Alle acht Wochen tagen die Mitglieder unter Leitung des Arbeitskreissprechers. Zwischendurch treffen sich kleinere Projektgruppen und entwickeln unermüdlich Projekte weiter.

Lenkungsgruppe

Alle Sprecher der Arbeitskreise sind Mitglieder der Lenkungsgruppe. Dies gewährleistet Koordination und Kooperation. Vertreter des Stadtelternrates, der Polizei, der Familienbildungsstätte, des Runden Tisch für Integration und Völkerverständigung e.V. sowie die Frauenbeauftragte verstärken das Lenkungsgruppenteam. Halbjährlich tauscht sich das Team aus. Sprecher der Lenkungsgruppe ist Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer. Er bezieht damit eindeutig Stellung und belegt, wie wichtig ihm die Bürgerinitiative Präventionsrat ist.

Präventionsbüro der Stadt

Präventionsarbeit gelingt nur durch die Vernetzung verschiedenster Kräfte. Bei uns wird das arbeitsintensive Vorgehen hauptamtlich durch die bei der Stadt angestellte Geschäftsführerin Andrea Marré begleitet. Im Präventionsbüro des Rathauses koordiniert sie alle Aktivitäten und steht mit Rat und Tat allen Bürgern zur Seite.

Ansprechpartner

Tobias Gerdesmeyer (Bürgermeister)
Tel.: 04442/886-223
Fax: 04442/886-250
E-Mail: Tobias.Gerdesmeyer@lohne.de
Raum: 223, 2. OG

Andrea Marré
Tel.: 04442/886-110
Fax: 04442/886-245
E-Mail: Andrea.Marre@lohne.de
Raum: 110, 1. OG

Arbeitskreise

Die Arbeitskreise (AK) bestehen vorrangig aus Bürgern der Stadt, denen Prävention am Herzen liegt. Hauptamtliche Vertreter aus Institutionen wie Schule, Kindergarten, Polizei und viele weitere mehr unterstützen tatkräftig. Die Arbeitskreise treffen sich etwa alle acht Wochen. In der Zwischenzeit treffen sich die aus den Arbeitskreisen gewachsenen themenbezogenen Projektgruppen.

AK Integration

Alt oder Jung, deutsch oder nicht deutsch spielt hier keine Rolle. Ein buntes Potpourri an Nationalitäten, persönlichen Erfahrungen und fachlicher Kompetenz arbeitet kreativ an Integrationsthemen.

Das kann und will aber nur, wer Teil der Gemeinschaft ist, wer an ihrer Entwicklung aktiv teilnimmt und wer ihre sozialen, kulturellen und religiösen Prägungen kennt und respektiert. Unser zentrales Thema ist: „Wir in Lohne – Gemeinschaft schaffen durch Bildung und Begegnung“

Im Vordergrund stehen dabei Bildung und kultureller Austausch so früh und so lange wie möglich und ein offener und gemeinsamer Zugang zu Bildung. Auf dieser Grundlage veranstalten wir Aktionen wie

  • Alt trifft Jung - Für ein Miteinander der Generationen
  • Fest der Kulturen (Stadtfest)
  • Lohner Sprachcamp
  • Lohner Kalender der Vielfalt 

AK Sicherheit im öffentlichen Raum

Rad- und Schulwege sind zu dunkel, Einbruchdiebstahlschutz an Wohnhäusern nicht vorhanden und Feuermelder nicht installiert. Das Expertenteam von der Polizei über THW, MHD bis hin zur Feuerwehr und anderen leistet gezielt Abhilfe.

Hier sind einige unserer Aktionen:

  • Aktion "Lesbare Hausnummern"
  • Sicherheit am und im Haus
  • Sicherheit in Lohne
  • Barrierefreiheit

AK Persönlichkeitsstärkung

Mobbing im Internet, Rangeleien in Bussen, Kiffen, Komasaufen, … Diese Aufzählung ließe sich noch weiter fortführen und ist unser Arbeitsfeld. Wir informieren zielgruppenspezifisch und erarbeiten sucht- und gewaltpräventive Konzepte, um Kinder und Jugendliche zu schützen.

Mit diesen konkreten Projekten erreichen Kinder zwischen drei und 15 Jahren:

  • Präventionsbotschafterinnen der Lohner Kindergärten
  • Suchtverhalten im Freizeitbereich, zum Beispiel "Keine Kurzen für die Kurzen"
  • Erarbeitung eines schulübergreifenden Fundus zur Gewaltprävention an Grundschulen
  • Gelbe Karte gegen Mobbing - eine Aktion gegen Mobbing in Schulbussen
Förderverein

Allgemeines

Persönlichkeiten durch Prävention stärken! Unter diesem Motto ist der Verein zur Förderung der Prävention in Lohne e.V. seit dem Jahr 2000 aktiv an der Persönlichkeitsstärkung der jungen Lohner beteiligt. Der Verein zur Förderung der Prävention in Lohne e.V. unterstützt die Arbeit des Präventionsrates Lohne (PRL) - materiell und ideell. Helfen Sie, zu helfen!

Dabei erreicht die Arbeit des Präventionsrates ganze Generationen. Kinder und Jugendliche aus Lohne nehmen im Laufe ihres jungen Lebens an mehr als zehn präventiven Maßnahmen teil.

Als Zusammenschluss interessierter Menschen, Institutionen und Einrichtungen fördert der Verein entscheidend den Präventionsgedanken in Lohne. Der Förderverein arbeitet hierbei eng mit dem Präventionsrat Lohne zusammen. Er ist als gemeinnützig anerkannt, politisch und weltanschaulich neutral.

1. Vorsitzender Dr. Jörg Sommer
Finkenweg 10
49393 Lohne
Telefon: 04442/739554
Email: DrJSommer@ewetel.net

Mitgliedschaft

Dem Verein zur Förderung der Prävention e.V. kann man jederzeit beitreten. Das Beste an einem Beitritt? Sie unterstützen die Präventionsarbeit in Lohne. Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen profitieren direkt davon.

Wir haben Sie neugierig gemacht und Sie wollen uns finanziell unterstützen? Sehr schön. Es gibt verschiedene Arten dem Förderverein unter die Arme zu greifen:

  1. Gerne können Sie dem Verein beitreten. Dazu sollten Sie nur noch die Beitrittserklärung sowie die Satzung herunterladen. Ausfüllen, eintüten und wegschicken.
  2. Sollten Sie uns einmalig eine Spende zukommen lassen wollen, dann nutzen Sie bitte dieses Formular. Spenden können auf Wunsch zweckgebunden, also gezielt für Projekte, die Ihnen am Herzen liegen, verwendet werden. Selbstverständlich sind wir als gemeinnützig anerkannt; Spenden und Beiträge sind von der Steuer absetzbar.

Aktuelles

  • 26.08.2016
    Seniorenbeirat unterstützt den Lohner Integrationspakt

    Zahl der Unterschriften wächst auf insgesamt 140

    Weiterlesen...

  • 26.08.2016
    Neuer Kreisverkehr an der Lindenstraße ist fertig

    Land fördert Umbau der Kreuzung in der Innenstadt

    Weiterlesen...

  • 25.08.2016
    Berührende Geschichte einer Flucht mit einer ordentlichen Prise Humor

    „Nur wir drei gemeinsam“ läuft am 29. August

    Weiterlesen...

  • 24.08.2016
    Wo hören Doktorspiele auf, wo fängt sexuelle Gewalt an?

    Themenabend im Ludgerus-Werk am 5. September

    Weiterlesen...

  • 23.08.2016
    Bürgermeister ehrt couragierte Lohner für lebensrettendes Eingreifen

    Fünfjähriges Mädchen vor dem Ertrinken bewahrt

    Weiterlesen...

VERANSTALTUNGEN
27.08. - 28.08.2016
Pfarrfest der katholischen Kirchengemeinde St. Gertrud
Mehr Infos
29.08.2016
Der besondere Film: Nur wir drei gemeinsam
Mehr Infos