Bäume rund um das Pastorat werden gestutzt

Veröffentlicht am: 22.02.2018

Verkehrsbehinderungen an zwei Samstagen in der Innenstadt

Baumschnitt rund um das PastoratArbeiten rund um das Pastorat sorgen an zwei Samstagen für Verkehrsbehinderungen.

Die Kirchengemeinde St. Gertrud lässt rund um das Pastorat an der Brinkstraße einige Bäume beschneiden. Für die Arbeiten muss ein Kran und weiteres schweres Gerät eingesetzt werden. Am kommenden Samstag (24. Februar) und am darauffolgenden Samstag (3. März) kommt es daher auf der Vogt- und Brinkstraße zu Verkehrsbehinderungen.

Für den ersten Teil der Arbeiten am Samstag (24. Februar) wird ein Kran an der Vogtstraße positioniert. Der Verkehr wird einspurig stadteinwärts in Richtung Brinkstraße an der Arbeitsstelle vorbei geleitet. Stadteinwärts erfolgt die Umleitung über die Gertrudenstraße und Deichstraße zum Neuen Markt.

Am Samstag  (3. März) ist die Brinkstraße zwischen der  Vogtstraße und der Krankenhausstraße wegen der Baumschnitt-Arbeiten voll gesperrt. Die Umleitung führt über die Vogtstraße, Neuer Markt, Meyerhofstraße und Falkenbergstraße auf die Lindenstraße – und umgekehrt.