Briefwahl-Unterlagen in Lohne werden wieder verschickt

Veröffentlicht am: 25.08.2021
Nachdruck der Stimmzettel im Rathaus eingetroffen

WahlbriefIm Rathaus können jetzt Stimmen zur Kommunal- und Bundestagswahl abgegeben werden.

Im Lohner Rathaus sind am Mittwoch (25. August) die neuen Stimmzettel zur Wahl des Stadtrates eingetroffen. Rund 22.000 Zettel mussten nach einer fehlerhaften Namensnennung neu gedruckt werden. Nun kann die Stadtverwaltung die vollständigen Briefwahlunterlagen versenden.

Die Kommunalwahl findet am Sonntag (12. September) statt. Unterlagen zur Briefwahl können per Post oder online auf dieser Seite bestellt werden. Eine Stimmabgabe für Briefwähler ist ebenfalls im Rathaus möglich.

Die bereits abgegebenen Stimmen auf den fehlerhaften Zetteln bleiben gültig. Dies hat die Wahlleitung der Stadt Lohne mit dem Landkreis Vechta und der Landeswahlleitung in Hannover geklärt. Da die gesamten Briefwahlunterlagen für die Kommunalwahl in separaten Briefwahlvorständen ausgezählt werden und nicht den einzelnen Wahlbezirken der Wähler zugeordnet werden können, bleibt das Wahlgeheimnis auch bei unterschiedlichen Stimmzetteln gewahrt. Auch die Gleichbehandlung der Wähler bleibt bestehen.