Corona-Update: Stegemannschule geschlossen

Veröffentlicht am: 27.09.2020
Kein Unterricht am Montag und Dienstag

In der Stegemannschule Lohne wird am Montag und Dienstag (28. und 29. September) kein Unterricht stattfinden. Das hat der Landkreis Vechta angeordnet und mitgeteilt. Dies hat die Schulleitung in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt entschieden, nachdem am Sonntag (28. September) das positive Corona-Testergebnis einer Lehrerin gemeldet wurde.

Bereits am Freitag (25. September) war das SARS-CoV-2-Virus bei einem Jungen und einem Mädchen aus der Schule nachgewiesen worden. „Die neu Infizierte war keine enge Kontaktperson der beiden Schüler. Deswegen ist es wichtig, dass wir uns jetzt einen Überblick über die Kontakte verschaffen und prüfen, ob die Fälle unabhängig voneinander aufgetreten sind oder es einen Zusammenhang gibt“, erklärt die Leiterin des Gesundheitsamtes Sandra Guhe.

Bereits morgen Vormittag werden mit den Lehrern, den pädagogischen Mitarbeitern und den Hausmeistern rund 40 Beschäftigte der Schule getestet. Die Schüler und das Kollegium werden von der Schulleitung heute über die Vorkommnisse informiert. Alle Schüler, die nicht als enge Kontaktpersonen bereits in Quarantäne versetzt worden sind, sollen bis auf weiteres ihre sozialen Kontakte auf das absolut notwendige Minimum reduzieren. Die engen Kontaktpersonen der zwei infizierten Schüler werden zudem am Dienstag auf SARS-CoV-2 getestet.

Mit Stand von heute gibt es im Landkreis Vechta 658 Covid-19-Infektionen, fünf mehr als Freitag. Zwei an Covid-19 erkrankte Personen befinden sich derzeit im Landkreis Vechta in stationärer Behandlung. Die Zahl der Genesenen steigt um eine Person auf 606. Die Anzahl der Personen in Quarantäne steigt um 23 Personen auf 460. Davon sind aktuell 37 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Personen, die sich nicht mehr in Quarantäne befinden, steigt um zwei Personen auf 3.041. Die Inzidenzzahl für den Landkreis Vechta liegt derzeit bei 19,58.