Freundeskreis lädt ein zur Fahrt nach Dötlingen

Veröffentlicht am: 21.03.2018
Kulturtage: Ausflug für Kunstinteressierte am 21. April

20180421_FrauenORT_Müller_vom_Siel_Kate

Der Freundeskreis Luzie Uptmoor, das Industriemuseum und der Infopunkt der Stadt Lohne laden am 21. April (Samstag) im Rahmen der Lohner Kulturtage ein zur Tagesfahrt nach Dötlingen. Dort wandeln die Teilnehmer „auf den Spuren des Malers Georg Müller vom Siel“. Die Teilnahme an Fahrt und Kaffeetafel kostet 50 Euro pro Person, ermäßigt 30 Euro. Karten gibt es bei Piano Hartz am Bahnhof (Telefon: 04442 921316) und am Infopunkt im Industriemuseum. Anmeldeschluss ist der 30. März.

Der Tag beginnt um 10.30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück im Museumstreff in Lohne, es folgen eine Führung durch die Sonderausstellung „Luzie Uptmoor und Künstlerinnen ihrer Zeit aus dem Oldenburger Land“ in der Galerie Luzie Uptmoor.

Am frühen Nachmittag, ab zirka 13 Uhr, geht es mit dem Bus in das Künstlerdorf Dötlingen. Dort hatte Ende des 19. Jahrhunderts der Maler Georg Müller vom Siel eine Malschule eröffnet, an der Frauen, die damals zu den staatlichen Kunstakademien noch nicht zugelassen waren, sich in Malerei ausbilden lassen konnten.

Die Teilnehmer der Fahrt erwartet ein geführter Dorfrundgang auf den Spuren Georg Müller vom Siels und seiner Schülerinnen. Zum Abschluss gibt es eine Kaffeetafel im Kläner Hof in Dötlingen.