Mehr Platz und Licht für junge Bäume

Veröffentlicht am: 07.02.2017
Autor: Christian Tombrägel
Forstarbeiten rund um den Lohner Aussichtsturm
20170202_Baumfaellung_Aussichtsturm_1

Ganz arbeitet haben die Forstarbeiter im Waldstück rund um den Aussichtsturm geleitet. Foto: Christian Tombrägel, Stadt Lohne

Schweres Gerät bringt derzeit Licht und Platz in den Wald zwischen Schützenplatz und Aussichtsturm in Lohne. Aus dem Stadtwald wird der ältere Baumbestand durchforstet. Ziel ist es, dass sich jüngere Pflanzen besser entwickeln können und der Baumbestand somit gesund bleibt.

Im Waldstück rund um den Aussichtsturm wachsen Lärchen, Kiefern, Fichten und Douglasien. Bereits vor 15 Jahren hatte die Stadt Lohne begonnen, den alten Baumbestand mit Buchen und Douglasien zu ergänzen. Diese noch jungen Bäume sollen sich jetzt besser entwickeln können.

Während der Fortarbeiten können die Wege in dem Waldstück nur eingeschränkt genutzt werden. In der Woche vom 6. bis zum 10. Februar sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.