Mit Werbetafeln auf der Suche nach einem Mörder

Veröffentlicht am: 23.02.2018
Nächster „besonderer Film“ läuft am Montag im Kino

Three Bildboards Outside Ebing, MissouriFrances McDormand (Mildred Hayes) bemalt drei Plakatwände mit provozierenden Sprüchen.

Eine Mutter sucht den Mörder ihrer Tochter und nutzt dazu eine ganz ungewöhnliche Methode. Welche dies ist, zeigt das Drama „Three Bildboard Outside Ebing, Missouri“. Zu sehen ist die US-Produktion am Montag (26. Februar) in der Reihe „Der besondere Film“ im Capitol Kino in Lohne. Die Vorführung beginnt um 20 Uhr.

Zur Handlung: Nachdem Monate vergangen sind, ohne dass der Mörder ihrer Tochter ermittelt wurde, unternimmt Mildred Hayes (Oscar-Preisträgerin Frances McDormand) eine Aufsehen erregende Aktion. Sie bemalt drei Plakatwände an der Stadteinfahrt mit provozierenden Sprüchen, die an den städtischen Polizeichef, den ehrenwerten William Willoughby (Woody Harrelson), adressiert sind, um ihn zu zwingen, sich um den Fall zu kümmern.

Als sich der stellvertretende Officer Dixon (Sam Rockwell), ein Muttersöhnchen mit Hang zur Gewalt, einmischt, verschärft sich der Konflikt zwischen Mildred und den Ordnungshütern des verschlafenen Städtchens nur noch weiter.

Alle 14 Tage ist ein neuer Arthaus-Film im Kino an der Lindenstraße zu sehen. Das Projekt wird als „Kommunales Kino“ durch die Stadt Lohne gefördert. Der Eintritt kostet sieben Euro. Für Stammkunden gibt es im Capitol Kino Lohne eine Bonuskarte. Jeder zehnte Besuch eines „Besonderen Films“ ist damit kostenfrei. Außerdem werden im Kino Geschenkgutscheine speziell für diese Filmreihe angeboten.

Der nächste „Besonderen Film“

12. März 2018

Shape of Water - Das Flüstern des Wassers

26. März 2018

Lieber Leben

9. April 2018

Die Verlegerin