Neubürger informieren sich über ihre neue Heimatstadt

Veröffentlicht am: 19.03.2018

Nächste Aktion: Führung für Neubürger am 7. April

Neubürgerfrühstück 2018 RückblickAnna-Tatjana Wagner und Nico Benker besuchen das Neubürgersfrühstück im Gasthaus Römann.

Einmal im Jahr lädt die Stadt Lohne diejenigen zum Frühstück ein, die im Vorjahr nach Lohne gezogen sind. Am Samstag (10. März) fand die siebte Auflage dieses Neubürgerfrühstücks im Gasthaus Römann statt. Gekommen waren rund 80 Neubürger mit ihren Partnern und Familien. Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer sowie Vereine und Organisationen nutzen die Gelegenheit um sich, die Stadt und ihre Angebote vorzustellen. Am 7. April (Samstag) gibt es zusätzlich für alle Neubürger eine kostenlose Führung durch die Stadt.

1509 Menschen sind im Jahr 2017 nach Lohne gezogen. Zwei von ihnen waren Friso Reinke und Tim Hanken. Beiden zogen aus beruflichen Gründen nach Lohne. Der 31-jährige Reinke arbeitet seit mehr als fünf Jahren beim Biogas-Anlagenbauer Envitec. Anfangs pendelte er die rund 50 Kilometern von Bad Essen nach Lohne, im letzten Jahr fasste er aber den Entschluss zum Umzug. Anschluss in Lohne fand Friso Reinke schnell in der Freiwilligen Feuerwehr.

Das verbindet Reinke mit Tim Hanken, der auch im vergangenen Jahr der Wehr beigetreten ist. Der 24-Jährige ist Notfallsanitäter bei den Maltesern. Er stammt gebürtig aus Lutten. Nach seiner Ausbildung bei den Maltesern in Vechta wechselte er vor zwei Jahren an die Lohner Rettungswache.

Anna-Tatjana Wagner wohnt nach Stationen im Kreis Harburg und Oldenburg seit dem vergangenen Jahr in Lohne. Auch die 26-Jährige nahm am Neubürgerfrühstück teil. Begleitet wurde sie dabei von ihrem Lebensgefährten Nico Benker, der schon seit seiner Kindheit in Lohne lebt. Die Liebe und der Job beim Landkreis Diepholz waren die Gründe für Anna-Tatjana Wagners Umzug nach Lohne.

Neubürger-Führung am 7. April

Der touristische Infopunkt der Stadt Lohne bietet für alle Neubürger eine kostenlose Stadtführung an. Die Tour zu den wichtigsten und interessantes Punkten der Stadt beginnt am Samstag (7. April) um 14.30 Uhr auf dem Rixheimer Platz. Anmeldungen nimmt der Infopunkt im Industriemuseum (Telefon: 04442 730390; E-Mail: infopunkt@lohne.de) oder die Zentrale im Rathaus (Telefon: 04442 886-0) entgegen.