Neubürger lernen ihre Stadt kennen

Veröffentlicht am: 25.09.2017

Spezielle Stadtführung für Zugezogene am 21. Oktober

Der Infopunkt der Stadt Lohne bietet für alle Neubürger eine kostenlose Stadtführung an. Die Tour zu den wichtigsten und interessanten Punkten der Stadt beginnt am 21. Oktober (Samstag) um 14.30 Uhr an der Gertrudenschule (Getrudenstraße 15). Anmeldungen nimmt der Infopunkt im Industriemuseum oder die Zentrale im Rathaus entgegen.

Die Willkommenstour richtet sich an diejenigen, die in den vergangenen Monaten ihren Wohnsitz in Lohne angemeldet haben. Bei der Ummeldung im Einwohnermeldeamt wurden dazu Gutscheine ausgegeben. Dieser Gutschein oder eine Kopie der Meldebescheinigung ist bei der Anmeldung zur Stadtführung vorzulegen.

Die Tour am 21. Oktober führt zu Fuß und mit dem Bus zwei Stunden lang durch die Stadt. Die Gästeführerin zeigt den Teilnehmern die im Alltag wichtigen Institutionen, sehenswerten Plätze und Erholungsinseln. Außerdem gibt sie einen ersten Einblick in die Lohner Historie.

Die Idee, eine Stadtführung für Neubürger zu machen, entstammt dem Arbeitskreis Willkommenskultur im Rahmen des Demographie-Prozesses im Landkreis Vechta. Vertreter verschiedener Kommunen hatten dort für alle Städte und Gemeinden Handlungsempfehlungen für eine verbesserte Aufnahme von Zugezogenen erarbeitet.

Alle Gäste der Tour erhalten einen extra für dieses Angebot erarbeiteten Stadtplan. Um auch Einwohner zu erreichen, die in der deutschen Sprache bisher nicht beheimatet sind, sind dort alle wichtigen Institutionen in zehn Sprachen verzeichnet: ob in Arabisch, Bulgarisch, Englisch, oder beispielsweise Türkisch.

 

Anmeldungen

Sandra Marischen
Sandra Marischen
Küstermeyerstraße 20 49393 Lohne
InfoPunkt der Stadt Lohne im Industriemuseum
Etage: Erdgeschoss
Zimmer: Infopunkt
Funktion:
  • Sachbearbeiterin

Frilling_Heike
Heike Frilling
Tel.: 04442 886-0
Fax: 04442 886-8500
Vogtstraße 26 49393 Lohne
Rathaus
Etage: 1. Obergeschoss
Zimmer: 106