Neuer Chef der Polizei im Kreis zum Antrittsbesuch in Lohne

Veröffentlicht am: 19.02.2019

Polizeirat Werner tauscht sich mit Stadtverwaltung aus

Antrittsbesuch Polizeirat WernerDer neue Leiter des Polizeikommissariats Vechta, Polizeirat Jens Werner (2. von rechts), im Gespräch mit dem Allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters Gert Kühling, dem Leiter des Ordnungsamtes Klemens Lohmann. Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer und der Geschäftsführerin des Präventionsrates Andrea Marré (von links).

Der neue Leiter des Polizeikommissariats Vechta, Polizeirat Jens Werner, besuchte am Freitag (15. Februar) das Lohner Rathaus. Seit Dezember ist der oberste Leiter der Polizisten im Kreis Vechta im Amt. Bei seinem Antrittsbesuch in Lohne sprach der 45-Jährige mit Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer, seinem Allgemeinen Vertreter Gert Kühling, dem Leiter des Ordnungsamtes Klemens Lohmann sowie mit der Geschäftsführerin des Präventionsrates Andrea Marré über die öffentliche Sicherheit in Lohne.

Thema des Gesprächs war unter anderem die Präsenz der Polizei in Lohne in den Abend und Nachtstunden. Denn die Polizeistation am Lohner Bahnhof ist nicht rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche besetzt. Polizeirat Werner betonte aber: „Die Polizeipräsenz in Lohne ist mindestens mit einem Streifenwagen durchgehend sichergestellt.“

Weitere Themenschwerpunkte des Gesprächs mit Vertretern der Stadtverwaltung waren die verstärkte Verkehrsüberwachung und -erziehung sowie die Präventionsarbeit mit einem besonderen Blick auf die Suchtprävention bei Jugendlichen.