Rat und junge Sportler reisen Ende September nach Rixheim

Veröffentlicht am: 13.09.2019
Aktionen im Rahmen der Städtepartnerschaft geplant

Eine Delegation der Stadt Lohne reist am letzten September-Wochenende (27. bis 29. September) nach Rixheim. Im Mittelpunkt des Besuchs in Lohnes französischer Partnerstadt steht eine gemeinsame Sitzung beider Stadträte. Thema ist die Digitalisierung der kommunalen Einrichtungen. Zur etwa 60-köpfigen Delegation gehört neben Vertretern von Rat und Verwaltung auch eine Gruppe junger Sportakrobaten von Blau-Weiß Lohne. Die Gruppe „Lohnbatiks“ besteht aus Jugendlichen zwischen sieben und 16 Jahren sowie ihren Betreuern.

Seit 2010 pflegen die Mitglieder der Stadträte den Erfahrungsaustausch in gemeinsamen Sitzungen –im jährlichen Wechsel zwischen Lohne und Rixheim. Themen waren bereits die soziale Infrastruktur oder der Umweltschutz. Diesmal stellt die Stadt Lohne unter anderem den Aufbau digitaler Klassen in den Schulen vor.

Vorbereitet und begleitet wird die Städtepartnerschaft im Partnerschaftskomitee. Geleitet wird dieses Gremium vom Partnerschaftsbeauftragten Norbert Hinzke. Das Komitee tagt mehrfach im Jahr. Vertreten sind darin Vertreter unterschiedlicher Gruppe, die auf ihre Art die mehr als 30 Jahre währende Städtepartnerschaft pflegen.

Bei der jüngsten Sitzung des Komitees fassten die Mitglieder die bevorstehenden Veranstaltungen zusammen. So findet am 22. März ein Rixheim-Nachmittag im Industriemuseum statt. Eine Lohner Delegation reist am 6. Januar zum Rixheimer Neujahrsempfang. Zu den Lohner Kulturtagen im April wird ein Beitrag aus der Partnerstadt erwartet.

Die nächste Sitzung des Komitees wurde auf den 5. Dezember (Donnerstag) festgelegt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

AnsprechpartnerIN

Wilkens_Barbara
Barbara Wilkens
Tel.: 04442 886-1016
Fax: 04442 886-8500
Vogtstraße 26 49393 Lohne
Rathaus
Etage: 2. Obergeschoss
Zimmer: 209
Funktion:
  • Sachbearbeiterin