Schauspielkunst mit Peter Badstübner in der Villa Vivendi

Veröffentlicht am: 20.03.2018
Kulturtage: Programm „Love Strings“ am 21. April

Peter BadstübnerKommt am 21. April nach Lohne: Der Schauspieler und Sprecher Peter Badstübner.

Ein Programm für Kenner und Liebhaber anspruchsvoller Schauspielkunst: Am 21. April (Samstag) um 19.30 Uhr gastiert der Schauspieler und Sprecher Peter Badstübner in der Villa Vivendi (Deichstraße 19) im Rahmen der Lohner Kulturtage. Karten gibt es für zehn Euro (ermäßigt acht Euro) bei Piano Hartz im alten Bahnhof (Telefon: 04442 921316).

Querdenken ist am 21. April ausdrücklich erbeten. Peter Badstübner geht in seiner Performance folgenden Fragen auf den Grund: Gibt es eine Welt, in der ein Mörder unschuldig ist? Was geschah 1927 in Kopenhagen? Immanuel Kant - ein Fall für Amnesty International? Warum ist Liebe vor allem Arbeit? Mit diesen und benachbarten Fragen beschäftigt er sich in seinem Programm „Love Strings”.

Der 1959 in Chemnitz geborene Badstübner ist ausgebildeter Bühnentechniker, studierter Sprecher, Schauspieler und sogar Theologe. Er stand bereits in Wien, Hamburg, Hannover, Erfurt und Linz auf der Bühne. Heute wohnt Peter Badstübner in Neuenkirchen-Vörden. In Lohne erwartet die Besucher laut Veranstalter ein „Sprachauftritt zwischen dramatischem Vortrag und epischer Performance“. Man darf gespannt sein.