Neues Parkleitsystem für Schlagerparty im Lohneum

Veröffentlicht am: 03.02.2020

Fünf Stellflächen rund um die Halle sind ausgeschildert

Zur Schlagerparty am Freitag (7. Februar) im Lohneum richtet die Stadt Lohne ein Parkleitsystem für die anreisenden Besucher ein. So stehen neben dem Parkplatz an der Halle (Vechtaer Straße 3) fünf weitere große Stellflächen für Autos zur Verfügung. Schilder führen ab dem Lohneum zu den Parkplätzen, die alle wenige Gehminuten entfernt sind. Übrigens: Für die Schlagerparty unter anderem mit Mickie Krause gibt es noch Karten im Vorverkauf oder an der Abendkasse.

Das Lohneum verfügt über rund 120 Parkplätze. Die sind aber zum Einlass (ab 19 Uhr) schon größtenteils belegt. Daher schicken das Sicherheitspersonal die ankommenden Besucher auf die umliegenden Parkplätze. Das sind der Parkplatz an der Adolf-Kolping-Schule (P 1), an der Sporthalle am Adenauerring (P 2), bei den Handelslehrsanstalten (P 3), am Achtern Thun (P 4) und auf dem Raiffeisenplatz (P 5).

Ganz wichtig für Autofahrer: Für den Bereich rund um das Feuerwehrhaus und die Rettungswache der Malteser am Adenauerring gilt ein absolutes Parkverbot, das auch durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes überwacht wird.

Zum ersten Mal wird das Lohneum am Freitag zur großen Schlagerparty-Halle. Zum Aufgebot gehören Megastar Mickie Krause, das „Duo Deluxe“, die Partytruppe vom „Chaos-Team“, die Schlagerband „Die JunX“ und der Schlagermove erprobte DJ Marko Holtwick.

  • Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf für 29,60 Euro bei allen Reservix-Vorverkaufstellen sowie online unter www.lohne.reservix.de.

Parkleitsystem zur Schlagerparty