Altbauförderung

Leistungsbeschreibung

Die Stadt Lohne unterstützt junge Familien beim Kauf von Altbauimmobilien. Immobilienkäufer erhalten mindestens 6.000 Euro, vorausgesetzt, sie sind unter 40 Jahre alt oder haben Kinder unter 18 Jahren, und der erworbene Altbau wurde vor 1995 errichtet. Anträge können einfach online auf der Internetseite der Stadt Lohne gestellt werden.

Die Förderung umfasst nicht nur den Immobilienerwerb, sondern auch Begutachtungen zur Modernisierung und Energieeinsparung. Für das Gutachten gibt es 900 Euro und weitere 300 Euro für jedes Kind unter 18 Jahren, höchstens aber 1.500 Euro pro Immobilie.

Der Erwerb eines Altbaus wird mit mindestens 6.000 Euro und zusätzlich 1.000 Euro pro Kind unter 18 Jahren unterstützt. Kommen innerhalb von fünf Jahren nach dem Kauf weitere Kinder hinzu, werden sie zusätzlich mit 1.000 Euro je Kind gefördert.

Wer eine Förderung erhält, muss mindestens sechs Jahre in der erworbenen Immobilie wohnen und sie darf nicht vermietet werden. Auch ein kompletter Abriss und Wiederaufbau des Hauses ist förderfähig.

Die Hälfte der Fördersumme wird nach dem Immobilienerwerb ausgezahlt. Die zweite Hälfte gibt es innerhalb von zwei Jahren, wenn 80 Prozent dieser Hälfte in Energiesparmaßnahmen investiert wurden. Der Antrag muss innerhalb von drei Monaten nach Beurkundung des Immobilienkaufs gestellt werden.

Ansprechperson:

Kossen_Maria
Maria Kossen
Tel.: 04442 886-2305
Rathaus der Stadt Lohne Vogtstraße 26 49393 Lohne
Etage: 2. Obergeschoss
Zimmer: 227
Funktionen:
  • Sachbearbeiterin
Maik Bakenhus, Stadt Lohne
Maik Bakenhus
Tel.: 04442 886-2301
Rathaus der Stadt Lohne Vogtstraße 26 49393 Lohne
Etage: 2. Obergeschoss
Zimmer: 224
Funktionen:
  • Abteilungsleiter
  • Stellvertretender Amtsleiter
  • Datenschutzbeauftragter

zuständiges Amt