Feste & Traditionen

Schützenfest in Lohne

Traditionelle Feste und Märkte

Rund 500 Termine pro Jahr weist der Lohner Veranstaltungskalender auf: Ausstellungen, Konzerte, Sportveranstaltungen und natürlich: Feste. Viele von ihnen haben Tradition und finden regelmäßig statt. Dazu zählen

  • das Stadtfest am 2. Wochenende im September,
  • der Frühjahrsmarkt am Wochenende nach Fronleichnam,
  • das Straßenmusikfestival „Music in the City“ am letzten Schultag vor den Sommerferien,
  • der Herbstmarkt am 2. Oktober-Wochenende sowie
  • der Weihnachtsmarkt im Dezember.

Den Lohnern eine besonders liebgewonnene Tradition ist ihr Schützenfest. Seit mehr als vier Jahrhunderten feiern die Bürger hier bereits ihre Könige und ihre Schützen. Für viele Lohner ist das zweite Juliwochenende der Höhepunkt des Jahres. Dann marschieren die über 60 Kompanien des Lohner Schützenvereins durch die Innenstadt, begleitet von zahlreichen Schützen anderer Vereine, Musikkapellen und Tausenden von Menschen am Straßenrand. Drei Tage lang wird gefeiert, den Rest des Jahres geübt und gefiebert.

Schützenverein Lohne e. V. von 1608
Straße:
Dinklager Straße 86
PLZ/Ort:
49393 Lohne

Ansprechpartner: 
Uwe Moormann

Erst ein gutes halbes Jahrhundert, aber ebenso ausgiebig, begeben sich die Schützen aus Bokern-Märschendorf auf Königssuche. Am Wochenende vor Pfingsten treffen sie sich auf dem Ossenpaul, einer ehemals feuchten Niederung in Bokern. Die übrigen Monate verbringen sie mit Kompanieabenden, Meisterschaften oder ihrer Theatergruppe.

Schützenverein Bokern-Märschendorf
Straße:
An den Teichen 23
PLZ/Ort:
49393 Lohne-Märschendorf

Ansprechpartner: 
Heinz-Josef Überwasser
Telefon: 
04443 507662

Heimatverbundenheit spielt in Lohne eine große Rolle. Dies drückt sich auch in den eingeschworenen Nachbarschaften aus, die über Jahrzehnte gewachsen sind. Daraus entstanden sind regelmäßige Feiern, die weit über die Siedlungen und Bauerschaften hinaus Bedeutung haben.

Die nächsten Feste und Märkte

06. Oktober 2017
Bunter Jahrmarkt zwischen Raiffeisenplatz und Fußgängerzone.

26. November 2017
Der Erlös vom Weihnachtsmarkt rund um die Klosterkirche Herz-Jesu in Kroge ist für die Renovierung der Kirche bestimmt

Weihnachtsmarkt mit überdachter Eisbahn
30. November 2017
Der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt und die überdachte Eisbahn laden ein in die Lohner Innenstadt, die in der Adventszeit im festlichen Lichterglanz erstrahlt.

01. Juni 2018

07. Juli 2018
Am 07., 08. und 09. Juli 2018 findet das 410. Lohner Schützenfest auf dem Schützenplatz statt.


Heimatpflege

Brauchtum wird von den Lohnern aber nicht nur in Form von Dorffesten gepflegt. Eine besondere Zusammenkunft ist der Hölting am Königsstuhl. Unter Leitung des Heimatvereins Kroge-Ehrendorf treffen sich jedes Jahr am 1. Sonntag im August die Bewohner des Lohner Ortsteils und halten auf Platt Gericht. Der Brauch stammt aus dem 17. Jahrhundert, als die Bauern ihre Schweine zur Eichelmast in die Wälder trieben. Am Ende des Jahres ahndete der Hölting ihre Verstöße auf dem gemeinschaftlichen Grund.

Heimatverein Kroge-Ehrendorf e. V.
Straße:
Am Königsstuhl 1
PLZ/Ort:
49393 Lohne

Ansprechpartner: 
Herbert Möhlmann
Telefon: 
04442 4471

Heute werden schlechte wie gute Taten vor Gericht gebracht: wenn Bürger beispielsweise in ihrer Freizeit die Beete und Wege des Friedhofes pflegen, wenn sie sich um die Dorfgemeinschaft besonders verdient machen, wenn sie randalieren oder ihre Hunde ohne Leine laufen lassen. Egal, ob Belobigung oder Bestrafung: Bezahlt wird in Naturalien, meistens in Bier.

Kulturgut bewahren – das ist auch das Ziel des Heimatvereins Lohne. Er ist das Gedächtnis der Stadt in Schrift und Bild. Seit 1908 gibt es ihn bereits, damals gegründet als Verschönerungsverein. Sein Anliegen: Lohne entsprechend der im Jahr zuvor verliehenen Stadtwürde herauszuputzen.

Heimatverein Lohne e. V.
Straße:
Overbergstraße 14
PLZ/Ort:
49393 Lohne

Ansprechpartner: 
Benno Dräger
Telefon: 
04442 1283

Nächster Termin: 08.10.2017

Als Wahrzeichen ließ er den Aussichtsturm oberhalb des heutigen Schützenplatzes errichten, der mittlerweile ein beliebtes Ausflugsziel ist. Noch heute kümmert sich der Heimatverein um das historische Gemäuer. Regelmäßig öffnen die vier Türmer schwere Tür der interessierten Öffentlichkeit.

Sein Domizil hat der Heimatverein in einem Ladenlokal an der Brinkstraße. Gemeinsam recherchieren, filmen, fotografieren die Mitglieder von hier aus die Stadt und ihre Bewohner. Dokumentiert wird ihre Arbeit in Schriften, Fotopräsentationen und Vorträgen. Außerdem treffen sie sich zu gemeinsamen Wanderungen, Städtetrips und Radtouren.

Stadtmedienarchiv im Heimatverein Lohne e. V.
Straße:
Brinkstraße 27 27
PLZ/Ort:
49393 Lohne

Telefon: 
04442 9592855

Kirche in Lohne

Fest verwurzelt sind die Lohner seit Jahrhunderten auch in ihrem Glauben. Insbesondere die katholische Kirche spielt daher im Alltag nach wie vor für viele Bürger eine wichtige Rolle. Dies kommt bei den verschiedenen Pfarrfesten ebenso zum Ausdruck wie an hohen christlichen Feiertagen zum Beispiel mit der großen Fronleichnamsprozession, bei der Bittprozession zu Himmelfahrt mit einem Gottesdienst auf der Freilichtbühne oder bei den Gräbersegnungen im November.

Katholische Pfarrgemeinde St. Gertrud
Straße:
Brinkstraße 8
PLZ/Ort:
49393 Lohne

Ansprechpartner: 
Dechant Rudolf Büscher
Telefon: 
04442 936870
Homepage: 

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Michael
Straße:
Franziskusstraße 15
PLZ/Ort:
49393 Lohne

Ansprechpartner: 
Christian Jaeger
Telefon: 
04442 3792