Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung

20170213_Caritas_Erziehungsberatung_1

Das Caritas-Sozialwerk St. Elisabeth bietet zwei Mal im Monat eine kostenlose Erziehungsberatung im Rathaus der Stadt Lohne an. Jeweils am ersten und am dritten Montag im Monat zwischen 14 und 15.30 Uhr unterstützt die Diplom-Pädagogin Walburga Rolfes Eltern, Kinder und Jugendliche, die Probleme in der Familie, in der Partnerschaft oder beispielsweise in der Schule haben.

Walburga Rolfes bildet die Schnittstelle zwischen dem Lohner Rathaus und den weiteren Angeboten des Caritas-Sozialwerks. Kostenträger des Angebots ist der Landkreis Vechta.

Ihre Klienten haben ganz unterschiedliche Gründe, Hilfe bei der Caritas zu suchen: Schlafstörungen von Kleinkindern, Probleme bei der Eingliederung in den Kindergarten, Verhaltensauffälligkeiten in der Schule, Umgang mit der Trennung der Eltern oder Kontakt zu einer Trauergruppe, in der Kinder über den Tod eines Elternteils sprechen können.

Die Beratung im Lohner Rathaus sei der erste Schritt, so Rolfes. Weitergehende Unterstützung kann es bei der Caritas in Vechta geben. Für zahlreiche Lebenssituationen gebe es dort passende Hilfsangebote.

Die Erziehungsberaterin Walburga Rolfes ist erreichbar im Rathaus der Stadt Lohne jeweils am ersten und dritten Montag im Monat zwischen 14 und 15.30 Uhr. Außerdem können Termine telefonisch vereinbart werden.

Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
Straße:
Neuer Markt 30
PLZ/Ort:
49377 Vechta
Ansprechpartner:
Walburga Rolfes
Telefon:
04441 8707-690















Ansprechpartner:

Foessing_Karola
Karola Fössing
Tel.: 04442 886-5112
Fax: 04442 886-8500
Kindertagespflegebüro Neuer Markt 2 49393 Lohne
Etage: Erdgeschoss
Zimmer: Kindertagespflegebüro
Funktionen:
  • Fachberaterin

zuständiges Amt

E-Mail: Pfeil rechts orange Amt für Familie und Soziales Tel.: 04442 886-0 Fax: 04442 886-8500