Stadt Lohne schließt stadteigene Sportanlagen

Veröffentlicht am: 29.10.2020
Weitere Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie

Nach der Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder ist der Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen bis voraussichtlich Ende November untersagt. Daher schließt die Stadt Lohne ab sofort alle städtischen Sportanlagen in Lohne. Betroffen sind sowohl die stadteigenen Indoor- als auch die Outdoor-Sportanlagen inklusive der Skateranlage an der Sporthalle am Adenauerring.

Da auch das Industriemuseum ab Montag (2. November) geschlossen ist, ist der Infopunkt der Stadt Lohne im November nur vormittags und nur telefonisch unter 04442 730390 oder per E-Mail an infopunkt@lohne.de erreichbar.

Die öffentlichen Spielplätze in Lohne – darunter auch der Waldspielplatz auf der Rehwiese – bleiben bis auf weiteres geöffnet. Hier erinnert die Stadtverwaltung aber an die Einhaltung der aktuellen Abstands- und Kontaktregeln.