Neue Öffnungszeiten und neue Rabatte für das Waldbad

Veröffentlicht am: 30.06.2020
Ab 1. Juli drei Öffnungsphasen für das Lohner Freibad

Waldbad in Corona-ZeitenGeregelter Einlass: Beim Betreten und Verlassen des Waldbades werden die Gäste gezählt, da nur 400 Besucher gleichzeitig zulässig sind.

Das Waldbad in Lohne ändert zum Mittwoch (1. Juli) die Öffnungszeiten. Künftig stehen den Badegästen drei statt zwei Öffnungsphasen zur Verfügung. Das Bad schließt täglich von 12 bis 13.30 Uhr sowie von 18 bis 19 Uhr, um Reinigungsarbeiten durchführen zu können. Pro Schicht sind 400 Besucher gleichzeitig im Bad zulässig. Durch den Drei-Schicht-Betrieb soll insgesamt einer größeren Anzahl von Gästen die Gelegenheit gegeben werden, das Bad zu besuchen.

Geöffnet ist das Waldbad ab 1. Juli wie folgt: Montags, freitags, samstags und sonntags sowie an Feiertagen dauert die Frühschicht von 9 bis 12 Uhr. Dienstags, mittwochs und donnerstags steht das Bad morgens schon von 6.30 bis 12 Uhr offen. Die tägliche Nachmittagsschicht beginnt um 13.30 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Am Abend ist das Bad von 19 bis 21 Uhr geöffnet. „Wir wollen damit den Beschäftigten eine Gelegenheit geben, nach Feierabend das Bad besuchen zu können“, erklärt Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer.

In diesem Jahr verkauft die Stadt wegen der Corona-Beschränkungen keine Saisonkarten. Dennoch sollen Inhaber der Rabatzz- und der niedersächsischen Ehrenamtskarten in den Genuss von Vergünstigungen kommen.

Die 25er-Karte gibt es für Rabatzz-Karteninhaber schon für 15 statt 22,50 Euro. Inhaber der Ehrenamtskarte zahlen für die 25er-Karte nur 30 statt 50 Euro. Jeder Karteninhaber erhält aber nur je eine 25-Karte. Erhältlich sind diese Tickets ausschließlich im Rathaus der Stadt Lohne (Vogtstraße 26).