Mobile Schätze zwischen Brinkstraße und Marktplatz

Veröffentlicht am: 10.09.2019

Oldtimer-Show am Sonntag beim Lohner Stadtfest

Stadtfest OldtimerNur noch sehr selten auf den Straßen zu sehen sind die Bordwards aus Bremen.

Auto-Nostalgiker und Liebhaber echter mobiler Schmuckstücke kommen am Sonntagnachmittag (15. September) in der Lohner Innenstadt auf ihre Kosten. Zum Stadtfest wird die Brinkstraße rund um das Alte Rathaus zur Show-Fläche von Old- und Youngtimern. Auf der Fläche zwischen Marktplatz und Vogtstraße zeigen zudem die Treckerfreunde historische Landmaschinen und Traktoren.

Das Organisationskomitee rund um Norbert Hilker und Heinz Hilbert setzen dabei in diesem Jahr einen Fokus auf eine ganz besondere Automarke: Borgward. Bis 1963 wurden die imposanten Fahrzeuge mit den wohlklingenden Modellnamen „Hansa“, „Isabella“ oder „Arabella“ in Bremen produziert. Wer einen Borgward heute besitzt, darf sich über einen echten Schatz freuen. Zu sehen sind diese am Sonntag-Nachmittag ab 13 Uhr auf der Brinkstraße und rund um die St.-Gertrud-Kirche.

Neben den Borgwards sind aber auch andere Automarken in Lohne zu sehen. Mitmachen kann dabei jeder, der einen mobilen Schatz sein Eigen nennt. Das Auto sollte aber schon als Youngtimer gelten, also vor dem 1994 das Werk verlassen haben. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.