Bürgermeister verleiht Medaillen an 72 Wettbewerbs-Sieger

Veröffentlicht am: 05.06.2018

Feierliche Ehrung verdienter Bürger in Wettbewerben

Ehrung Wettbewerbe

Ausgezeichnete Lohner: Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer zeichnete 78 Preisträger mit den Stadtmedaillen in Gold, Silber und Bronze aus.

47 Mal Gold, zehn Mal Silber und 15 Mal Bronze. Am Montag (4. Juni) überreichte Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer reichlich Edelmetall an insgesamt 72 Lohner Bürger. Die hatten im vergangenen Jahr herausragende Leistungen in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Tierzucht erbracht. „Auf Sie und Ihre Erfolge können wir Lohner stolz sein“, sagte Gerdesmeyer bei der Feierstunde im Ratssaal.

Seit Anfang der 1980er Jahre ehrt die Stadt ihre verdienten Bürger mit den Stadtmedaillen in Gold, Silber und Bronze. Zu den Preisträgern in diesem Jahr gehören in diesem Jahr unter anderem die Sportakrobatinnen der „Akrolohnikas“. Sie traten 2017 in der RTL-Show „Das Supertalent“ auf. Sieben Akrobatinnen erhalten zudem die goldene und silberne Stadtmedaille für ihre Erfolge bei den Landesmeisterschaften. Edelmetall haben sich auch die Turnerinnen des TuS Blau-Weiß Lohne bei den Landesmeisterschaften verdient.

Vier Mal Gold erhielten am Montag die Triathleten von Blau-Weiß. Die Damenmannschaft erreichte mit der Meisterschaft in der Landesliga den Aufstieg in die Regionalliga. Und auch bei den deutschen und Landesmeisterschaften waren die Lohner Ausdauersportler ganz vorne mit dabei.

Seit vielen Jahren auf Landes- und Bundesebene erfolgreich sind die Leichtathleten des Behindertensportvereins (BSV). Vier von ihnen bekamen für ihre Erfolge bei den Landesmeisterschaften die goldene Stadtmedaille. Ebenfalls Gold erhielten die Sportschützen für ihre Leistungen auf  Landesebene.

Weltmeister und daher würdige Träger der goldenen Stadtmedaille ist der Motorsportler Lukas Fienhage. Beim Gras- und Landbahnrennen 2017 wurde er Weltmeister und erhielt zudem vom ADAC Weser-Ems die Auszeichnung als bester Motorsportler des Jahres.

Der Rassegeflügelzuchtverein Lohne sowie die beiden Kaninchenzuchtvereine Lohne und Kroge sind schon Stammgäste bei den Ehrungen im Rathaus. Zurecht: Denn 2017 standen Mitglieder ihrer Vereine bei den Wettbewerben auf Bundesebene ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Die Musikschule Lohne bringt regelmäßig Sieger im Wettbewerb „Jugend musiziert“ hervor. 20 Nachwuchsmusikern überreichte Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer für ihre Triumphe bei Regional- und Landesentscheiden Edelmetall.