Erfolgsautor entführt in eine Welt voller Kuriositäten

Veröffentlicht am: 10.03.2018

Kulturtage: Lesung mit Hans Rath am 17. April

Hans Rath

Kommt zu einer Lesung nach Lohne: Erfolgsautor Hans Rath.

Literaturfreunde kennen Hans Rath als erfolgreichen Schriftsteller und Drehbuchautor. Am 17. April (Dienstag) um 19.30 Uhr kommt er nach Lohne und liest im „Heinz up“ aus seinem neuen Buch „Saufen nur in Zimmerlautstärke“. Organisiert wird die Lesung von der Büchergalerie und der katholischen Bücherei St. Gertrud. Dort und bei Piano Hartz  (Telefon: 04442 921316) gibt es Karten für zehn Euro, ermäßigt für acht Euro.

Nach guter alter Hans Rath Manier werden die Leser mit einer witzig skurrilen Freundschaftsgeschichte unterhalten. Adam, Geschäftsmann, überarbeitet, gestresst von Ehefrau, Geliebter und Familie, bricht plötzlich und unerwartet in einem Park zusammen. Er wird wiederbelebt und beschließt, dem Rat seines Arztes zu folgen und sein Leben zu ändern. Eine Reise nach Island soll Erholung bringen.

Im Sturm stürzt er fast von einer Klippe, hätte ihn der waschechte Troll Magnus nicht gerettet. Doch nun steht er in Magnus‘ Schuld und ein Troll genießt in Island Sonderrechte. Auch bei der Rückreise nach Berlin weicht Magnus nicht von Adams Seite und stürzt ihn in ein heilloses Chaos. Ein verrücktes,  modernes Märchen, das einfach Spaß macht!