Legendäres Duell zweier Tennislegenden

Veröffentlicht am: 13.11.2017

20171120_Koki_BorgMcEnroe_1_1

Jede Sportart hat ihre persönliche Ikone. Beim Tennis ist dies Björn Borg. Das Duell Borg gegen McEnroe gilt noch heute als das beste Tennismatch in der Geschichte. Das Sportlerdrama beruht auf wahren Begebenheiten und zeigt die Freund- und Feindschaft der berühmten Tennisspieler Björn Borg und John McEnroe in ihrem legendären Match in Wimbledon 1980. Zu sehen ist dies als „besonderer Film“ am Montag (20.November) ab 20 Uhr im Capitol Kino in Lohne.

Zur Handlung: Wimbledon 1980 - der 24-jährige Schwede Björn Borg ist die Nummer eins auf der Weltrangliste im Herren-Tennis. Die Belastungen seiner langen Karriere haben ihn jedoch gezeichnet: Er fühlt sich kraftlos und schwach. Die gesamte Tenniswelt blickt erwartungsvoll auf das bedeutende Finale des populärsten Tennisturniers in Wimbledon zwischen dem bedachten Borg und dem 20-jährigen John McEnroe, bekannt als aufbrausender und überschwänglicher Newcomer aus New York. Während sich der erfahrene Borg mit Hilfe seines Trainers Lennart Bergelin auf das Duell vorbereitet, versorgt McEnroe die Presse immer wieder mit neuen Schlagzeilen.

Alle 14 Tage ist ein neuer Arthaus-Film im Kino an der Lindenstraße zu. Das Projekt wird als „Kommunales Kino“ durch die Stadt Lohne gefördert. Der Eintritt kostet sieben Euro. Für Stammkunden gibt es im Capitol Kino Lohne eine Bonuskarte. Jeder zehnte Besuch eines „Besonderen Films“ ist damit kostenfrei. Außerdem werden im Kino Geschenkgutscheine speziell für diese Filmreihe angeboten.

Die nächsten „Besonderen Filme“ im Überblick

04. Dezember 2017

Begabt

20. Dezember 2017

Simpel

01. und 03. Januar 2017

Maudie

15. Januar 2018

The Big Sick

29. Januar 2018

Die Unsichtbaren