Moderne LED-Leuchten erhellen die Lohner Straßen

Veröffentlicht am: 13.02.2018

Fördergeld ermöglicht Austausch alter Lampen

Straßenbeleuchtung LED

Jan Baumann von der Firma Strasser zeigt den neuen (links) und den alten Leuchtkopf (rechts). Foto: Christian Tombrägel, Stadt Lohne

Die Stadt Lohne lässt derzeit die Straßenbeleuchtung in den Wohnsiedlungen erneuern. Die alten Pilz-Leuchten werden durch moderne LED-Leuchten ersetzt. Von den 558 Leuchten im ersten Bauabschnitt, wurden schon rund 450 umgerüstet. Der Projektträger Jülich des Bundesumweltministeriums fördert den Umbau mit rund 48.000 Euro. Das entspricht einem Viertel der Gesamtausgaben.

Insgesamt plant die Stadt Lohne bei entsprechender Förderung 1440 Leuchten bis zum Jahr 2020 umzurüsten. So beantragt die Stadt noch in diesem Jahr weitere Fördergelder, um auch die restlichen 350 Pilz-Leuchten austauschen zu können.

Die vorhandenen Masten und Standorte bleiben erhalten. Die Masten werden aber auf fünf Meter erhöht, um ein optimales Beleuchtungsergebnis zu erzielen. In den Wohnstraßen werden LED-Leuchten mit einer Leistung von 18 Watt eingesetzt, in Wohnsammelstraßen ebenfalls 18 Watt und in Hauptstraßen 31 Watt. Zwischen 50 und 75 Prozent Energie kann somit eingespart werden.

Nach den Berechnungen führt der Umbau trotz einer Reduzierung der Leistung zu einer Verbesserung der Beleuchtungssituation. Dies ist durch die moderne Lichttechnik, die das Licht gerichtet auf die Straße bringt, möglich. Außerdem können die neuen Leuchten in der Nacht gedimmt werden.

Innerhalb von zehn Jahren sollen sich die Kosten amortisiert haben. Dank einer Förderung des Bundesumweltministeriums geht dies sogar noch schneller. Das Projekt ist Teil der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundes.

Nationale Klimaschutzinitiative

BMUB_NKI_gefoer_Web_300dpi_de_hochMit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programm und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab:

Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen