Weihbischof Theising besucht die Stadt Lohne

Veröffentlicht am: 31.05.2018

Antrittsbesuch des Offizials im Lohner Rathaus

Besuch des Weihbischofs Wilfried Theising

Weihbischof Wilfried Theising trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Lohne ein. Ihm schauen dabei zu: Der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters Gert Kühling, die stellvertretenden Bürgermeister Norbert Bockstette und Elsbeth Schlärmann, Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer (stehend von links) sowie Dechant Rudolf Büscher (sitzend, rechts).

Der Weihbischof und Vechtaer Offizial Wilfried Theising hat am Montag (28. Mai) das Lohner Rathaus besucht. Im Rahmen seiner Gemeindevisitation in Lohne sprach das Oberhaupt der katholischen Kirche im Oldenburger Land mit Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer, seinen Stellvertretern Elsbeth Schlärmann und Norbert Bockstette sowie dem Allgemeinen Vertreter Gert Kühling über kommunalpolitische Themen.

Angesprochen wurden unter anderem der Neubau von Kindertagesstätten in Lohne, die Schullandschaft sowie die Entwicklungen des St.-Franziskus-Hospitals und der Innenstadt. Nach dem Gespräch mit den Lokalpolitikern trug sich der Weihbischof in das Goldene Buch der Stadt Lohne ein. Begleitet wurde Theising vom Lohner Dechant und Domkapitular Rudolf Büscher.