Wenn eine Liebesbeziehung Geschichte schreibt

Veröffentlicht am: 30.06.2017

Szenenbild A United Kingdom

Rosamund Pike und David Oyelowo spielen die Hauptrollen in „A United Kingdom“. Foto: Alamode Filmverleih

Das Capitol Kino in Lohne führt die Besucher am Montag (3. Juli) zurück in die späten 1940er Jahre, in das zerfallende britische Empire und in die Zeit der Apartheid. Um 20 Uhr läuft das Liebesepos „A United Kindom“ als „Besonderer Film“.

„A United Kingdom“ beruht auf wahren Begebenheiten und ist ein Plädoyer für die Kraft der Liebe, für Toleranz und die Gleichheit aller Menschen. In Zeiten der Apartheid hatten Ruth und Seretse Khama den Mut mit ihrer Heirat den politischen Interessen zweier Regierungen die Stirn zu bieten. Mit ihrem unerschütterlichen Bekenntnis zueinander wurden sie schließlich zum Vorbild einer ganzen Generation.

Zur Handlung: „A United Kingdom“ basiert auf außergewöhnlichen, wahren Begebenheiten. Im Jahr 1947 verliebte sich Seretse Khama, König von Bechuanaland (dem heutigen Botswana), in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams. Ihre Heirat wurde nicht nur von ihren beiden Familien, sondern auch von den Regierungen Großbritanniens und Südafrikas abgelehnt.

Doch Seretse und Ruth trotzten ihren Familien, der Apartheid und dem Britischen Empire – ihre Liebe war stärker als jedes Hindernis, das sich ihnen in den Weg stellte. Sie veränderte die Geschicke einer Nation und inspirierte die ganze Welt.

Alle 14 Tage ist ein neuer Arthaus-Film im Kino an der Lindenstraße zu sehen. Das Projekt wird als „Kommunales Kino“ durch die Stadt Lohne gefördert. Der Eintritt kostet sieben Euro. Für Stammkunden gibt es im Capitol Kino Lohne eine Bonuskarte. Jeder zehnte Besuch eines „Besonderen Films“ ist damit kostenfrei. Außerdem werden im Kino Geschenkgutscheine speziell für diese Filmreihe angeboten.

Die nächsten „Besonderen Filme“

17. Juli 2017

Jahrhundertfrauen

31. Juli 2017

Ich. Du. Inklusion. - Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft

14. August 2017

Termin fällt aus wegen Stoppelmarkt

28. August 2017

Der wunderbare Garten der Bella Brown