Zuschuss zum Abwasserbeseitigungsentgelt

Das Abwasserbeseitigungsentgelt für die Schmutzwasserbeseitigung (Grundpreis von monatlich 6,25 € und 1,40 € je verbrauchtem cbm Frischwasser) kann im Rahmen der Familienförderung für das zweite Kind zu 50 % und für das dritte und jedes weitere Kind zu 100 % bezuschusst werden. Den Zuschuss können jedoch nur Familien bzw. Alleinerziehende bekommen, deren Einkommen bestimmte Einkommensgrenzen nicht übersteigen (Einkommensgrenze für eine Familie mit vier Personen = 2.650,00 € netto im Monat, für jede weitere Person zusätzlich 350,00 €).

Als Einkommen im Sinne der Richtlinien gelten alle Nettoeinnahmen aus nichtselbstständiger und selbstständiger Arbeit, aus gesetzlichen Regelungen (z.B. Arbeitslosengeld, Mutterschaftsgeld, Elterngeld ab 300,00 €, Unterhaltshilfe, BAföG, Ausbildungsvergütung, Renten oder geringfügiger Beschäftigung) und aus Vermietung und Verpachtung im letzten Jahr vor der Antragstellung. Nicht berücksichtigt werden u. a. das Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz, Wohngeld und Unfallgrundrenten.

Der zuschussberechtigte Personenkreis ist nicht auf Grundstückseigentümer beschränkt, sondern umfasst auch alle Mieterhaushalte.









zu beachtende Rechtsgrundlage oder Richtlinie







Ansprechpartner:

Ursula Rolfes
Tel.: 04442 886-2203
Fax: 04442 886-8500
Rathaus der Stadt Lohne Vogtstraße 26 49393 Lohne
Etage: 2. Obergeschoss
Zimmer: 212
Funktionen:
  • Sachbearbeiterin

zuständiges Amt

E-Mail: Pfeil rechts orange Steuerabteilung Tel.: 04442 886-0 Fax: 04442 886-8500