Bekanntmachungen

Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 13a Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) Die Stadt Lohne hat die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 146 A – 1. Änderung für den Bereich „Nördlich Voßbergstraße/ östlich Bakumer Straße (L 848)“ im beschleunigten Verfah-ren gem. § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 BauGB bekannt gemacht. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus der nachstehenden Skizze ersichtlich.


a) Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) b) Beteiligung der Öffentlichkeit gem. 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) Die Stadt Lohne hat die Aufstellung der 74. Änderung des Flächennutzungsplanes ´80 sowie des Bebauungsplanes Nr. 20 E – 1. Änderung für den Bereich zwischen der „Keetstraße und der Meyerhofstraße“ beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) bekannt gemacht. Ziel der Bauleitplanung ist die Ausweisung eines Sondergebietes Verbrauchermarkt. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus der nachstehenden Skizze ersichtlich.


Präambel Aufgrund des § 1 Abs. 3 und des § 10 des Baugesetzbuches (BauGB), in der Fassung der Bekanntmachung vom 03.11.2017 (BGBl. I S. 3634) in Verbindung mit § 58 des Niedersäch-sischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) vom 17.12.2010 (Nds. GVBl. S. 576), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 28. Februar 2018 (Nds. GVBl. S. 22) hat der Rat der Stadt Lohne in seiner Sitzung am 21.06.2018 folgende Satzung beschlossen. § 1 Zur Sicherung der Planungen für den in dem nachstehenden Lageplan umrandeten Geltungsbereich (Bebauungsplan Nr. 193) wird die Veränderungssperre Nr. 47 gem. § 14 Baugesetzbuch beschlossen.


a) Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) b) Beteiligung der Öffentlichkeit gem. 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) Die Stadt Lohne hat die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. VI für den Bereich „Korkenstraße und der Straße Am Bahnhof“ beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) bekannt gemacht. Ziel der Bauleitplanung ist die Ausweisung von Wohnbauflächen. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus der nachstehenden Skizze ersichtlich.


a) Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) b) Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) Die Stadt Lohne hat die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 193 für den Bereich „westlich Gingfeld“ beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) bekannt gemacht. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus der nachstehenden Skizze ersichtlich.


Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 13a Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) Die Stadt Lohne hat die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 76 – 9. Änderung für den Bereich „Wicheler Flur / Meistermannsweg“ im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 BauGB bekannt gemacht. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus der nachstehenden Skizze ersichtlich.


Der Rat der Stadt Lohne hat den Bebauungsplan Nr. 145 B für den Bereich Fladderweg gem. § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) als Satzung beschlossen. Der Beschluss wird hiermit gem. § 10 Abs. 3 BauGB bekannt gemacht. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus der nachstehenden Skizze ersichtlich.


Das Waldbad wird am Samstag, 05.05.2018, eröffnet.


Aufgrund des § 112 des Nds. Kommunalverfassungsgesetzes vom 17.12.2010 (Nds. GVBI. S. 576) in der derzeit geltenden Fassung hat der Rat der Stadt Lohne in der Sitzung am 13.12.2017 folgende Haushaltssatzung beschlossen:


Der Rat der Stadt Lohne hat in seiner Sitzung am 13.12.2017 den Bebauungsplan Nr. 92/IV für den Bereich Bruchweg/ Im Brauck gem. § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) als Satzung beschlossen. Der Beschluss wird hiermit gem. § 10 Abs. 3 BauGB bekannt gemacht. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus der nachstehenden Skizze ersichtlich.


Meldungen Per Feed abonnieren