Komitee plant die nächsten Aktionen im Rahmen der Städtepartnerschaft

Veröffentlicht am: 11.09.2018

Rixheim-Gruppe trifft sich zum Essen im Ludgerus-Werk

Partnerschaftskomitee

Mit Genuss die nächsten Termine plante der Partnerschaftsbeauftrage Norbert Hinzke (stehend) mit den Mitgliedern des Partnerschaftskomitees.

Das Partnerschaftskomitee, das sich um die Verbindung der Stadt Lohne zur französischen Partnerstadt Rixheim kümmert, tagte kürzlich an ungewöhnlicher Stelle: im Ludgerus-Werk. Grund für den Ortswechsel vom Rathaus in die Familienbildungsstätte war ein kulinarisches Angebot, das der Französisch-Stammtisch den Mitgliedern des Komitees servierte. Bei der Sitzung ging es aber nicht nur ums Essen. Es wurde auch der Zeitplan für die nächsten Partnerschafts-Aktivitäten festlegt.

Vom 17. bis zum 21. September findet ein Schüleraustausch der Realschule Lohne und mit dem Collège Capitaine Dreyfus in Rixheim statt. Das Austauschprogramm feiert dabei sein 30-jähriges Bestehen. Im Mai 2019 findet dann der Gegenbesuch in Lohne statt.

Am Himmelfahrt-Wochenende im Mai 2019 wird die Musikkapelle Harmonie Musique de Rixheim in Lohne zu Gast sein. Auf dem Plan steht auch ein gemeinsames Konzert mit der Stadtkapelle Lohne.

Der Rixheimer Geschichtsverein plant 2019 ein Zusammentreffen mit dem Heimatverein Lohne. Außerdem ist eine gemeinsame Tagung des Lohner und Rixheimer Rates geplant. Das Treffen soll im Elsass stattfinden.