Kinder entdecken „Hopis“ Abenteuer im Wald

Veröffentlicht am: 30.04.2018
Infopunkt organisiert am 19. Mai Tour durch Hopen

Erlebnispfad im Hopener WaldProgramm für Kinder: Am 19. Mai geht es auf Entdeckungstour auf dem Erlebnispfad.

Der Kobold „Hopi“ ist die Hauptfigur der neuen Erlebnisführung im Hopener Wald. Das Angebot des Infopunktes der Stadt Lohne richtet sich speziell an Kinder zwischen drei und acht Jahren. Erstmals startet die Tour am Samstag (19. Mai) um 15 Uhr bei der Burg Hopen (Burgweg 22).

„Seit Jahrhunderten leben Kobolde auf der Burg in Hopen. Sie wohnen hier gerne und haben die alten Gemäuer noch nie verlassen. Nur der neugierige ‚Hopi‘ ist durch Zufall in den Wald gelangt“, erklärt Eva Deutschländer vom Infopunkt die Geschichte hinter dem neuen Angebot. . Sie empfiehlt den Teilnehmern: „Ziehen Sie wetterfeste Kleidung an und bringen Sie ein Picknick mit.“

Denn mit der Gästeführerin Karin Brinkmann gehen die Kinder auf Entdeckungsreise entlang des Erlebnispfades und finden heraus, welche Geheimnisse der Wald hütet. Gemeinsam besuchen sie verliebte Bäume, gehen auf die Suche nach winzigen und nicht so winzigen Waldbewohnern und picknicken zwischen Buchen und Eichen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Infopunkt im Industriemuseum (Küstermeyerstraße 20) nimmt bis zum Mittwoch (16. Mai) Anmeldungen unter Telefon 04442 730390 oder per E-Mail an infopunkt@lohne.de entgegen. Die Teilnahme kostet vier Euro pro Person. Maximal ein Erwachsener sollte pro Kind die Tour begleiten.

Das Angebot kann auch für Gruppen zum Beispiel für Schulausflüge oder Geburtstagsfeier gebucht werden. Der Gruppenpreis beträgt 60 Euro. Die Anmeldungen zu dieser und vieler weiterer Touren sind im Infopunkt möglich.

 

AnsprechpartnerIN

Marischen_Sandra
Sandra Marischen
Küstermeyerstraße 20 49393 Lohne
InfoPunkt der Stadt Lohne im Industriemuseum
Etage: Erdgeschoss
Zimmer: Infopunkt
Funktion:
  • Sachbearbeiterin