Abteilung bündelt Integrationsprojekte der Stadt

Veröffentlicht am: 16.11.2018
Vielfältige Projekte und Programm unter einem Dach

Abteilung IntegrationBilden die Abteilung 52 mit Amtsleiter Sebastian Wolke, Anneke Torborg, Christiane Kröger und Abteilungsleiterin Lena Dellenbach (von links).

Die Stadtverwaltung Lohne hat eine neue Abteilung: Zum Amt für Familie und Soziales gehört jetzt die Abteilung 52 – Integration. Dort werden alle Programme zur Betreuung von Migranten, zur Sprachförderung oder die Koordinierung der ehrenamtlichen Hilfe für Flüchtlinge gebündelt. Leiterin der Abteilung ist die Sozialarbeiterin Lena Dellenbach. Weiterhin gehören Anneke Torborg und Christiane Kröger zum Team.

Projekte zur Eingliederung von Zugezogenen gibt es in Lohne schon lange und in großer Zahl. Seit dem großen Flüchtlingszustrom im Jahr 2015 hat die Stadt Lohne mit Lena Dellenbach und Anneke Torborg zwei pädagogische Fachkräfte eigens für die Betreuung der Neuankömmlinge eingestellt.

Darüber hinaus initiierte der Arbeitskreis Integration im Präventionsrat viele Projekte wie das Sprachcamp für junge Migranten oder das Fest der Kulturen beim Stadtfest. Und schon seit 2008 gibt es den Lohner Integrationspakt (LIP) mit regelmäßigen Treffen und Foren, die bislang der Runde Tisch für Integration und Völkerverständigung zusammen mit dem Präventionsart organisiert hat. All diese vielfältigen Projekte werden künftig zentral von der Abteilung Integration verwaltet.

„Das friedliche Miteinander ist ein ganz wichtiges Thema für eine Stadt mit einer Bevölkerungsstruktur wie Lohne.“, erklärt Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer mit Blick auf einen hohen Migrationsanteil in Lohne. Damit die Integrationsbemühungen ein Gesicht bekommen, initiierte der Bürgermeister die Gründung der neuen Abteilung Integration.

Zu den aktuellen Projekten der Abteilung gehört zum Beispiel das Café Grenzenlos. „Immer donnerstags um 18 Uhr treffen sich im Industriemuseum Einheimische und Zugereiste zum Austausch – oft auch mit einem Referenten zu einem speziellen Thema“, sagt Lena Dellenbach und lädt zu dem offenen Treffen ein. Auch weitere Ehrenamtliche, die gerne Zeit mit Migranten verbringen möchten, seien gerne willkommen, so die Abteilungsleiterin.

 

AnsprechpartnerIN

Dellenbach_Lena
Lena Dellenbach
Tel.: 04442 886-5201
Fax: 04442 886-8500
Vogtstraße 26 49393 Lohne
Rathaus
Etage: 1. Obergeschoss
Zimmer: 111
Funktion:
  • Abteilungsleiterin
  • Sozialarbeiterin