Neue Paten für „Wald der schönen Erinnerungen“ gesucht

Veröffentlicht am: 25.07.2023
Bewerbungen für 30 neue Bäume ab 1. August möglich

LebensereigniswaldDer Wald der schönen Erinnerungen wächst im Herbst um weitere 30 Bäume.

Der „Wald der schönen Erinnerungen" am Rande des Hopener Waldes in Lohne wird um 30 weitere Bäume erweitert. Bürgerinnen und Bürger haben vom 1. bis 21. August die Möglichkeit, online einen Baum für besondere Lebensereignissewie Geburten, Eheschließungen, -jubiläen oder runde Geburtstage ab 50 Jahren zu reservieren. Die Kosten für die Baumpatenschaft betragen 75 Euro, inklusive Namensplakette.

Die Baumpflanzung erfolgt im November durch die städtischen Gärtner. Die Baumpaten werden anschließend zur Einweihungsveranstaltung eingeladen. Die Aktion ist auf Lohner Bürger beschränkt, und die Anlässe müssen zwischen dem 1. Oktober 2022 und 30. September 2023 stattfinden bzw. stattgefunden haben. Sollten mehr als 30 Bewerbungen eingehen, werden die Bäume verlost.

Seit 2021 wächst der „Wald der schönen Erinnerungen“ jährlich um 30 Bäume. Insgesamt können 273 Bäume auf dem Areal am Burgweg gepflanzt werden. Als Neuerung stehen in diesem Jahr zwei neue Baumarten zur Auswahl: Traubeneiche und Feldahorn. Zusätzlich sind Spitzahorn, Stieleiche, Winterlinde, Hainbuche und Vogelkirsche verfügbar. Rotbuchen und Ebereschen werden in diesem Jahr nicht gepflanzt.

Die Baumpaten sind für die Bewässerung ihres Baumes verantwortlich. Hierzu stehen im Lebensereigniswald eine Wasserpumpe sowie Gießkannen zur Verfügung.

Auch Unternehmen haben die Möglichkeit, eine Bank zum Jubiläum (25, 50, 75 oder 100 Jahre) zu erwerben. Die Gesamtkosten betragen 300 Euro, die Standorte sind festgelegt. 

Ansprechperson

Jannis Niehaus
Vogtstraße 26 49393 Lohne
Rathaus
Etage: 3. Obergeschoss
Zimmer: 329
Funktion:
  • Abteilungsleiter