Einkaufen

Lohne hat als einzige Kommune im Landkreis eine Fußgängerzone und bietet damit insbesondere Familien ein unbeschwertes Einkaufserlebnis. Neben Cafés und Restaurants, die zum Verweilen einladen, gibt es bekannte Filialisten und zahlreiche inhabergeführte Geschäfte. Hier stehen die Inhaber oft noch persönlich hinter der Ladentheke. Sie legen Wert auf kompetente Beratung, guten Service und den persönlichen Kontakt zum Kunden – auf Platt wie auf Hochdeutsch.

Gerade auf dem Wochenmarkt – der immer donnerstags und samstags rund um den Brunnen „EGOLohne“ abgehalten wird – pflegt man Traditionen und einen herzlichen Schnack. Hier riecht es nach gerade gebackenem Brot, deftigem Käse, frischem Fisch und frische Blumen. Doch ist der weit mehr als nur ein Nahversorger. Er ist ein Forum für Jung und Alt. Im Schatten der historischen Gründerzeitvilla „Haus Uptmoor“ treffen sich die Lohner zum Plausch, genießen das Warenangebot, trinken ihren Kaffee. Und sprechen platt.

Der persönliche Kontakt zu den Kunden, durchgängige Mittagsöffnung (mit wenigen Ausnahmen), kurze Wege, guter Service – das sind aus Sicht des Handels- und Gewerbevereins Gans und gar Lohne die Markenzeichen der örtlichen Kaufmannschaft. Die Händlervereinigung sorgt gemeinsam mit der Stadt und anderen Partnern das gesamte Jahr über für viel Abwechslung im Geschäftszentrum: mit der Sommerreihe „Leben findet InnenStadt“ zum Beispiel, Flohmärkten, dem Frühjahrs- und dem Herbstmarkt, dem Stadtfest oder Aktionen in der Weihnachtszeit. Ein Besuch lohnt sich. Nicht nur für Familien.

Handels- und Gewerbeverein (HGV) Gans & gar Lohne e. V.
Straße:
Schulstraße 1
PLZ/Ort:
49393 Lohne

Telefon: 
04442 802961
Homepage: 

Ansprechpartner
Nusswaldt_Anne
Anne Nußwaldt
Tel.: 04442 886-218
Fax: 04442 886-245
Vogtstraße 26 49393 Lohne
Rathaus
Etage: 2. Obergeschoss
Zimmer: 218
Funktion:
  • Abteilungsleiterin
  • Referentin